Deutsch-Japanische Gesellschaft
Donaueschingen e.V.
Schwarzwald-Baar, Heuberg

こんにちは!

Die Stadt Donaueschingen hat seit vielen Jahren sehr innige freundschaftliche Beziehungen zu Kaminoyama, ihrer Partnerstadt in der Präfektur Yamagata in Japan.

 Die Deutsch-Japanische Gesellschaft (DJG) mit heute ca. 80 Mitgliedern wurde 1995 mit dem Ziel gegründet die Freundschaft zwischen Japan und Deutschland zu entwickeln und zu fördern. Dieses Ziel soll angestrebt werden durch die Förderung der Beziehungen zwischen Japan und Deutschland, die Vertiefung der Freundschaft zwischen den Partnerstädten Kaminoyama und Donaueschingen, persönliche Begegnungen, Austausch gegenseitiger Informationen, Vertiefung des gegenseitigen Verständnisses sowie den Austausch von Jugendgruppen.

Zustande gekommen ist diese doch eher ungewöhnliche Städtepartnerschaft durch den berühmten japanischen Dichter Mokichi Saito, der im Jahr 1924 die Donauquelle besuchte. Durch sein liebevolles Essay über seine Erlebnisse in Donaueschingen erfuhren die Menschen in Japan von der Stadt an der Donauquelle. Dadurch kam 1995 die Geburtsstadt Saitos, Kaminoyama, auf die Stadt Donaueschingen zu und bot ihr die Gründung der seither bestehenden Städtepartnerschaft an.

 Die Partnerschaft wird seit dieser Zeit durch jährlichen Austausch von Besuchsgruppen mit Leben erfüllt. Neben der intensiven Pflege der Partnerschaft mit der Stadt Kaminoyama soll allen Interessierten durch vielfältige Aktivitäten das ferne Japan und dessen Kultur nähergebracht werden

 

Veranstaltungen verschoben

Leider musste aufgrund der Corona-Situation die Veranstaltungsreihe zum 25. Jubiläum abgesagt werden. Aber keine Angst alle Veranstaltungen werden nachgeholt.